Die Grünen Kanton Bern treten mit 25 Kandidierenden aus allen Regionen des Kantons zu den Nationalratswahlen an.

Die Nationalratsliste der Grünen Kanton Bern hat mit 13 Kandidatinnen und 12 Kandidaten ein ausgewogenes Frauen/Männer-Verhältnis und eine gute Altersdurchmischung. Mit drei bisherigen Nationalratsmitgliedern, 14 Grossratsmitgliedern, sieben Personen mit Exekutiverfahrung und fünf Mitgliedern von Gemeindeparlamenten verfügen die Kandidatinnen und Kandidaten über grosse politische Erfahrung. Erfreulich ist ebenso der sozioprofessionelle Mix: Auf der Liste finden sich unter anderem Unternehmer/innen, Akademiker/innen, eine Autorin, ein Gerichtspräsident, eine Musikerin, eine Schulleiterin sowie Personen mit einem sozialen, landwirtschaftlichen und gewerkschaftlichen Hintergrund.

Wahlplattform „Zukunft gestalten – Grüne wählen“

Dafür setzen sich die Grünen ein:

Wahlplattform 2015 (PDF)
Kurzversion Wahlplattform 2015 (PDF)

Kandidierende

Christine Häsler

1963, Grindelwald

Nationalrätin, Leiterin Kommunikation

Andrea de Meuron

1973, Thun

Grossrätin, Unternehmerin, Mitglied Geschäftsleitung «rundum mobil», Familienfrau

Infos zur Person

Für die nötige Verkehrswende - damit die Staumeldungen wieder kürzer als die Wettervorhersagen werden.
Listenname: Grüne
Listennummer: 9
Kandidierendennummer: 09.08.3

Smartvote

Mandate

  • Mitglied Sachkommission Stadtentwiclung Thun
  • Vorstandsmitglied Kindertagesstätte Thun

Mitgliedschaften

  • Mitglied Greenpeace
  • Pro Velo
  • Unia
  • WWF

Thomas Hiltpold

1960, Thun

Gerichtspräsident, Stadtratspräsident, Präsident Krebsstiftung Thun-BO

Infos zur Person

Völker- und Menschenrechte in schweizerischer Tradition weiterentwickeln und stärken statt aufkündigen und schwächen.
Listenname: Grüne
Listennummer: 9
Kandidierendennummer: 09.12.1

Smartvote

Mandate

  • Präsident Jury für Umweltprojekt Schulen Thun
  • Präsident KrebsStiftung Thun-Berner Oberland
  • Vorstandsmitglied Grüne Thun

Mitgliedschaften

  • Amnesty International
  • Berner Ala Berner Heimatschutz
  • Bernischer Staatspersonalverband
  • Förderverein Kunstmuseum Thun
  • Greenpeace
  • Mineralien- und Fossillienfreunde Bern
  • Pro Natura
  • Schloss Spiele Thun und Spiez
  • SES
  • Thuner Kadetten
  • Uferschutzverband Thuner- und Brienzersee
  • Unicef
  • VCS
  • WWF




Christine Badertscher

1982, Madiswil

Gemeinderätin, wissenschaftliche Mitarbeiterin Schweizer Bauernverband



Pablo Donzé

1985, Biel/Bienne

conseiller de ville, urbaniste specialisé en mobilité

Madeleine Graf

1957, Belp

Schulleiterin, Lehrerin

Rita Haudenschild

1958, Köniz

Gemeinderätin, Grossrätin

Maria Iannino Gerber

1965, Wohlen

Grossrätin, IT- und Wirtschaftsingenieurin FH/STV


Bettina Keller

1969, Wohlen

Grossrätin, Musikerin/-lehrerin


Blaise Kropf

1972, Bern

Grossrat, Präsident Bau-, Energie-, Verkehrs- und Raumplanungskommission des Grossen Rates

Anna-Magdalena Linder

1978, Bern

Grossrätin, Lehrerin an Berufsschule

Andrea Probst

1950, Burgdorf

Gemeinderat, eidg. dipl. Haustechnikplaner

Sabine Reber

1970, Biel/Bienne

Schriftstellerin, Gartenpublizistin
Schriftstellerin, Gartenpublizistin

Jan Remund

1968, Köniz

Co-Präsident Grüne Kanton Bern, Geschäftsbereichsleiter Sonne und Klima Meteotest

Daphné Rüfenacht

1978, Biel/Bienne

Grossrätin, Geschäftsleitungsmitglied Landschaftswerk Biel-Seeland AG

Hasim Sancar

1960, Bern

Grossrat, Leiter Beratungsstelle Pro Infirmis Bern-Stadt

Michel Seiler

1949, Trubschachen

Grossrat, Heimleiter

Bruno Vanoni

1959, Zollikofen

Grossrat, Informationsbeauftragter Fonds Landschaft Schweiz FLS